Site Overlay

Nicht allein (Sozialcoaching)

unterstützung im alltag

Nicht allein (Sozialcoaching)

WTA-Bildung

Wissen Trainieren Anwenden

Individuelles 1:1-Coaching  

“Zur Verbesserung der Alltagsorganisation, der persönlichen Lebensweise, der Motivation, des Zeitmanagements und der persönlichen Problemlagen werden individuelle Qualifizierungspläne erarbeitet.”

WTA-Bildung

Die Maßnahme richtet sich an:

  • Gering- oder unqualifizierte Arbeitsuchende
  • Arbeitslose über 50 Jahren
  • Arbeitslose mit psychischen Erkrankungen / Belastungen
  • Arbeitslose junge Erwachsene unter 25 Jahren
  • Arbeitslose mit Migrationshintergrund
  • Alleinlebende und alleinerziehende Arbeitslose
  • Geringverdienende in prekären Lebenssituationen
  • Berufsrückehrende und Arbeitslose ohne Ausbildung
  • Langzeitarbeitslose
  • Menschen mit multiplen Integrationshemmnissen

Maßnahme-Inhalte:

  • Orientierung des Berufsalltags und Strukturierung
  • Bewerbungstraining
  • Familie und Beruf

Für weitere Informationen und zur Anmeldung zum Kurs können Sie uns über unsere Telefonnummer erreichen, oder direkt zu uns kommen.

Dauer des Maßnahme

100 UE in 3 Monate

2x pro Woche mit je 4/5 UE

Ihr Ansprechpartner

Frau Altay-Dogan – Herr Zimer

Ausgangspunkt  unseres Angebotes ist die  Beobachtung,  dass  der  berufliche  und  private  Alltag  von  Arbeitsuchenden  häufig  durch  eine komplexe  Bedarfslage  gekennzeichnet  ist.  Die Teilnehmer werden innerhalb unseres Angebotes individuell beraten, damit persönliche Handlungskompetenzen stabilisiert und optimiert werden. Dabei werden die Teilnehmer hinsichtlich Motivation und eigener Zielsetzungen gestärkt.

Unsere Beratung nimmt die gesamte Lebenssituation in den Blick. Zielentwicklung und Hilfeplanung werden durch praktische Hilfen und Hilfe zur Selbsthilfe unterstützt. Unser bedarfsgerechtes Einzelfallcoaching setzt somit an den individuellen Orientierungen, Ressourcen und Hemmnissen der Teilnehmer an.

 

 

Für druckbare Dokumente klicken Sie bitte unter